Buch Tip

Und noch ein Buch aus dem Fn-Verlag, das wegen seiner Bedeutung wieder herausgekramt und aufgelegt wurde.

Der Reiter formt das Pferd: Tätigkeit und Entwicklung der Muskeln des Reitpferdes

von Udo Bürger.

Dieses Buch ist das erste Mal im Jahr 1939 erschienen! Es beschäftigt sich mit der Ausbildung des Pferdes und zwar ganz genau damit, welche Voraussetzungen geschaffen werden müssen, damit das Pferd lange gesund erhalten bleibt – auch im Leistungsport!Die Autoren beschreiben, welche physiologischen Erkenntnisse die Reitlehre prägten, und wie man Ausbildungsprobleme erkennt und auch vermeidet. Eine gute Ausbildung vermag auch nur durchschnittliche und wenig begabte Pferde zu Höchstleistungen zu trainieren, während manches begabte Pferd unter schlechten Ausbildern „versagt“ – so sieht es auch der ehemalige Bundestrainer der Dressurreiter Klaus Balkenhol. Und bei ihm sieht man ja auch in seinen Lehrgängen und Aufführungen, dass er zu den Trainern gehört die solide ausbilden und auch dazu anleiten. in der Beschreibung des Buches bei Amazon heisst es: Was Not tut ist das Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Muskeltätigkeit und Skelett im Zusammenspiel bei den verschiedenen Ausbildungsphasen und Lektionen und zwar ganz egal für welche Sparte der Reiterei man sich entscheidet .So ist es! Deshalb biete ich Bodenarbeit und Gymnastizierung an, denn leider wird diese auch in den hiesigen Tunier-Reitställen nicht unterrichtet und gehört auch nicht zum Ausbildungsprogramm der Reiter.

Schade!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s